^Zum Anfang

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Referenzen

Semiotik

  • Lehre von der sprachlichen und nichtsprachlichen „Zeichen“ menschlicher Kommunikation. Verständnis der geschriebenen und gesprochenen Sprache als Zeichensystem, über die ein „Sender“ eine Botschaft an einen Empfänger weitergibt, der sie nach demselben „Code“ interpretiert.

Quelle:

von Wilpert, Gero: Sachwörterbuch der Literatur. 8. Auflage. Stuttgart 2001, S. 747 – 748.